Zweiter Platz beim Landesfinale für das CBG

Zuletzt aktualisiert: 20 Juni 2016

Nachdem die Leichtathletikmannschaft der Wettkampklasse IV im alternativen Mehrkampf in Erkelenz die Kreismeisterschaft gewonnen hat, ging es für die Schülerinnen und Schüler nach Duisburg zum Landesfinale...

 

Dort warteten, unter anderem, Mannschaften von Sportschulen aus ganz Nordrhein-Westfalen.
Beim alternativen Mehrkampf werden die bekannten leichtathletischen Disziplinen in leicht abgeänderter Form absolviert.
Zu Beginn ging es für die Athleten aus Klasse 5-8 auf die Bahn, um die 40m Pendelstaffel zu laufen. Das Team des CBG startete gut und konnte hier einen 2. Platz einfahren.  Es folgten der Scherhochsprung, das Ringewerfen, der Zonenweitsprung und das Medizinballstoßen.
Durch einen beherzten 8-Minuten-Balltransortlauf konnten sich die Erkelenzer den Vizemeistertitel sichern und wurden mit einem Pokal für ihre tollen Leistungen belohnt.

 

Die erfolgreichen Athleten des CBG (auf dem Bild)...
von links, unten: Lukas Lindholm, Julia Jeske, Sarah Königs, Johannes Jeske, Matéja Petrovic
oben: Mia Forg, Katharina Kock, Henrik Hayen, Lucas Kelm, Blanca Höffges, Valerie Wilms, Jo Reinhardt