Bundesweiter Jugendwettbewerb GamesTalente startet

Zuletzt aktualisiert: 23 April 2021

Gerade in diesen Zeiten will das Projekt-Team GamesTalente Jugendlichen die Chance geben, sich persönlich weiterzuentwickeln. Mit dem Online-Wettbewerb, der gemeinsam mit der Stiftung Digitale Spielekultur veranstaltet wird, starten GamesTalente 2021 in eine neue Runde...

Ab sofort haben Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren die Gelegenheit, ihr Können und ihre Begeisterung für digitale Spiele in einem kreativen Beitrag zu beweisen. Als Belohnung winkt die Teilnahme an einer digitalen Akademie rund um Spieleentwicklung und -kultur. Außerdem verlosen GamesTalente eine Nintendo Switch Lite und weitere begehrte Preise. GamesTalente ist aber mehr als ein Format für Videospiel-Fans; es ist ein einzigartiger Ansatzpunkt für die individuelle Fähigkeits- und Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen und leistet nicht zuletzt einen Beitrag zu ihrer beruflichen Orientierung.

Das Wichtigste auf einen Blick:
• Mitmachen können Jugendliche, die zum Zeitpunkt der Teilnahme zwischen 13 und 16 Jahre alt sind.
• Teilnehmen können sie allein oder in Teams von bis zu 3 Personen.
• Die Jugendlichen bestimmen, wie ihr Beitrag aussieht: Ob selbst programmierter Code, Story, Zeichnungen, Cosplay etc. – der Form sind fast keine Grenzen gesetzt.
• Die Jugendlichen hinter den 50 besten Beiträgen werden von GamesTalente zu einer Online-Akademie eingeladen, bei der sie mit einem Team aus Kreativ-Profis, Game-Developern und Pädagog*innen eigene Games entwickeln und viel Neues lernen können (16. bis 23. Oktober 2021).
• Die Einreichphase läuft bis zum 15.06.2021.
• Alle Infos finden sich unter www.gamestalente.de

GamesTalente würde sich freuen, wenn Schüler*innen, die sich für dieses Thema begeistern, zahlreich daran teilnehmen würden.