Schulbetrieb ab 11.01.2021

Zuletzt aktualisiert: 07 Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, an dieser Stelle möchte ich, wie in der letzten Elternnachricht angekündigt, einige wichtige Sachverhalte zum Lockdown bis zum 31.01.2021 mitteilen:

Distanzunterricht:

„Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.“*

In der Schule können aus den Schließfächern Lernmaterialien von Schülerinnen und Schülern oder Eltern geholt werden. Die Schule ist dafür vom 11.01.21 bis zum 15.01. in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Das Sekretariat ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar.

Der Distanzunterricht ersetzt den Präsenzunterricht. Es gehört zu den Pflichten von Schülerinnen und Schülern, den Distanzunterricht durchzuführen.

Hier wurde vereinbart, dass die Schüler und Schülerinnen am Montag bis 9.00 Uhr über die anstehenden Arbeiten in der Woche auf Logineo LMS informiert werden. Sollten Aufgaben erst später in der Woche eingestellt werden, muss darüber am Montag bis 9.00 Uhr informiert werden.

Der Distanzunterricht ist notenrelevant. Diese Notenrelevanz ist besonders in den Fällen zu bedenken, in denen sich Probleme (z.B. durch fehlende Klassenarbeiten) im Hinblick auf eine valide Notengebung zum Halbjahresende ergeben könnten.

Arbeitsergebnisse (leistungsrelevante Aufgaben) von Schülerinnen und Schülern sollten über Logineo LMS eingereicht werden. Hier sollte von den Schülerinnen und Schülern das PDF- oder das Word-Format in Logineo LMS genutzt werden.

Betreuungsangebot (Jahrgang 5 und 6):

„Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. […]

Alle Schulen […] der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 (hier: 5) bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können […]. Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums […] statt. (im CBG Montag bis Donnerstag von 7.30 – 15.05 Uhr, Freitag von 7.30-12.35 Uhr /kein Mensaangebot)“*

Die Notbetreuung ist also ausschließlich als eine Betreuung ausgelegt und ist kein Unterrichts- oder Übungsangebot. Da es gilt, Kontakte zu vermeiden, sollten nach Möglichkeit die Kinder im häuslichen Umfeld versorgt werden und nur in dringenden Fällen zur Schule gebracht werden.

Sollten Sie von dem Angebot Gebrauch machen müssen, informieren Sie uns Freitagmorgen in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch unter 02431 4001 / 4002. Im Anhang finden Sie ein Anmeldeformular zur Betreuung, das sie uns spätestens bis Montag (11.01.21) bis 12.00 Uhr zukommen lassen.

Rückgabe von bereits geschriebenen Klassenarbeiten und Klausuren:

Noten von Klassenarbeiten oder Klausuren können generell vom Fachlehrer auf Nachfrage über die Dienstmail mitgeteilt werden.
Von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Q1 werden die noch nicht zurückgegebenen Arbeiten mit dem Zeugnis oder der Laufbahnbescheinigung zurückgegeben. Dies wird voraussichtlich erst im Februar der Fall sein.
In der Q2 werden den Schülerinnen und Schülern die Klausuren und Laufbahnbescheinigungen am 22.01. und am 25.01.2021 in Zeitfenstern (gestaffelt nach Tutorgruppen) ausgegeben. Eine genauere Terminierung erfolgt über Vss.

Informationsveranstaltungen:

Alle Informationsveranstaltungen und außerunterrichtliche Veranstaltungen im Januar werden abgesagt. Neue Termine werden zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Mit freundlichen Grüßen Peter Boidol
*zitiert aus der Schulmail vom 07.01.2021