Corona-Krise: Aktuelle Meldungen

Zuletzt aktualisiert: 12 Juni 2020

[12.06.2020]

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
die Zeugnisausgabe findet für die Klassen 5-9 in der letzten Schulwoche immer am letzten Unterrichtstag der Teilklasse in der sechsten Stunde durch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer statt. Am Montag bzw. Dienstag werden also für die Jahrgänge 6 und 8, am Mittwoch bzw. Donnerstag für die Jahrgänge 5, 7 und 9 die Zeugnisse ausgegeben.
In der Sekundarstufe II werden die Zeugnisse am Freitag, dem 26.06.20 ausgegeben. In den ersten beiden Gruppen ist in der EF und Q1 jeweils Unterricht nach Plan für die Gruppe 1 der Stufe. Diese Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Zeugnisse bzw. Laufbahnbescheinigungen um 9.05 Uhr von ihren Tutorinnen und Tutoren. Schülerinnen und Schüler der Gruppe 2 (EF und Q1) kommen um 9.30 Uhr in die Schule und erhalten dann von ihren Tutorinnen und Tutoren ihre Zeugnisse bzw. Laufbahnbescheinigungen.
Nicht ausgegebene Zeugnisse können am 26.06.20 von 10.00 bis 12.30 Uhr oder am 29.06.20 von 10.00 bis 13.00 Uhr im Sekretariat abgeholt werden.
Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat mit Blick auf geplante Schulfahrten bis zu den Herbstferien neue Regelungen erlassen. Die Regeln dienen dem Gesundheitsschutz der Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte und geben den Schulen Planungssicherheit.
Für Fahrten ins Ausland gilt: Das MSB hat per Erlass für alle öffentlichen Schulen geregelt, dass alle ein- und mehrtägigen Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausche, die im Zeitraum vor den Herbstferien geplant waren, abzusagen sind. Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt die Stornierungskosten dieser Schulen von Fahrten ins Ausland, die im Zeitraum bis zu den Herbstferien geplant waren, soweit die Stornierung durch die Schulen bis zum 12. Juni erfolgt.
Das CBG hat alle gebuchten Fahrten ins Ausland storniert.
Fahrten und Exkursionen innerhalb Deutschlands können unter Beachtung der erforderlichen Maßnahmen zur Wahrung des Infektionsschutzes durchgeführt werden. Mehrtägige Reisen innerhalb Nordrhein-Westfalens oder in andere Bundesländer sowie eintägige Wandertage und Exkursionen zu außerschulischen Lernorten, wie z.B. Museumsbesuche, sind somit möglich. Bei der Buchung und Planung ist im Vorfeld sorgfältig die Vereinbarkeit mit dem Infektionsschutz zu prüfen.
Es wird also von der Schule zu prüfen sein, ob die gebuchten Jugendherbergen nach den Sommerferien alle vorgegebenen Maßnahmen zum Infektionsschutz einhalten können. Sollte dies nicht der Fall sein, können gebuchte Fahrten auch im Inland nicht stattfinden.

Das MSB informierte die Schulen am 10.06.20 zum digitalen Lernen:
(…) Heute möchte ich Sie darüber informieren, dass das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen allen öffentlichen Schulen und Ersatzschulen ab sofort die digitale Lernplattform LOGINEO NRW LMS zusätzlich und ebenso kostenlos zur Verfügung stellt. Das Lernmanagementsystem LOGINEO NRW LMS soll Unterricht auf Distanz erleichtern und dazu beitragen, Lehr-Lern-Prozesse digital zu unterstützen, sei es in Phasen des Lernens auf Distanz wie anlässlich der Corona-Pandemie oder im Rahmen des Präsenzunterrichts. Schulen können ihren kostenfreien Zugang zu LOGINEO NRW LMS beantragen, auch unabhängig von der Schulplattform LOGINEO NRW.
LOGINEO NRW LMS ist ein Lernmanagementsystem für Schulen, das Lehrenden und Lernenden ein rechtssicheres und datenschutzkonformes Arbeiten in der digitalen Welt ermöglicht. LOGINEO NRW LMS lässt sich über den Browser oder über eine App aufrufen, so dass weder ein Download noch eine Installation spezieller Software nötig ist. Es basiert auf dem Open-Source-System „moodle“, das in Bildung und Wissenschaft etabliert ist und bereits in vielen Hochschulen und Schulen zum Einsatz kommt.
Über LOGINEO NRW LMS kann Lernmaterial (z. B. Texte, Bilder, Videos, Links) bereitgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können Lernstoff wiederholt und in eigenem Tempo üben und ein individuelles Feedback zum Lernstand erhalten. Die Lernplattform ermöglicht die Kommunikation und Kollaboration im Kollegium und mit Schülerinnen und Schülern (z. B. im Plenum, in der Gruppe oder im Dialog). Mit LOGINEO NRW LMS können Lehrkräfte gezielt Unterstützung leisten: individuell, in der Kleingruppe oder in der Klasse bzw. im Kurs. (…)  Auszug aus der Schulmail vom 10.06.20
Der Zugang zu LOGINEO NRW LMS wurde vom CBG beantragt.

Verlässliche Informationen zum Schulstart nach den Sommerferien können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geben. Schaut man auf die immer stärker umgesetzten Lockerungen, hoffen wir, dass wir zum Beginn des Schuljahres 20/21 wieder zu einem Regelbetrieb übergehen können.
Das MSB hat weitere Informationen zum Schuljahresende angekündigt. Sobald neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der zukünftigen fünften Klassen,
der verschobene Kennenlernnachmittag findet nun am 10.08.20 von 14.00 bis 15.30 Uhr statt. Alle treffen sich bis 14.00 Uhr auf dem Schulhof des Cornelius-Burgh-Gymnasiums, gegenüber der Karl-Fischer-Sporthalle. An diesem Nachmittag werden die Klassenlehrerinnen das erste Mal ihre neuen 5. Klassen sehen und auch die Kinder der neuen 5. Klassen können sich, außerhalb des normalen Schulbetriebs, ein erstes Mal kennenlernen.
Am 12.08.20 beginnen die neuen Fünftklässler dann ihren ersten Unterrichtstag um 8.00 Uhr, der um 12.35 Uhr endet. Ab dem Donnerstag findet dann Unterricht nach Plan statt. Dies gilt natürlich nur dann, wenn wir wieder zu einem Regelbetrieb kommen.

Mit freundlichen Grüßen, Peter Boidol

[18.05.2020]

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

für die Jahrgangsstufen 5 bis EF sind die Präsenzunterrichtstage und die Pläne ab Dienstag, dem 26.05.2020 auf der Moodle-Plattform der jeweiligen Klassen eingestellt worden. Sie werden sicherheitshalber auch über die Klassenlehrer noch per Mail verteilt (nicht für die EF).
Trotz der Planung bis zu den Sommerferien kann es zu kurzfristigen Unterrichtsausfällen kommen, da z. B. aufgrund des engen Abiturterminplans die Planung der mdl. Prüfungen im 1. -3. Fach sehr kurzfristig erfolgen muss.

Mit freundlichen Grüßen, Peter Boidol

[07.05.2020]

Für die anderen Jahrgangsstufen setzt der Präsenzunterricht ab dem 26.05.20 in einem rollierenden System ein. Auf Anweisung des Ministeriums findet bis zu den Sommerferien kein Ganztagsunterricht in der SI (Klasse 5-9) mehr statt. Der Unterricht endet also in der SI spätestens um 12.35 Uhr.
Diejenigen Schüler/innen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule kommen, müssen in Bus und Bahn bereits einen Mund-Nasenschutz tragen. In der Schule erwarten wir neben der Einhaltung eines Mindestabstands von 1,50 Metern, dass in allen Bereichen außerhalb der Klassenräume auch ein Mund-Nasenschutz getragen wird. Dies dient dem gegenseitigen Schutz und sollte von jedem in der Schule beachtet werden. In den Unterrichtsräumen ist durch die Anordnung der Sitzplätze ein ausreichender Abstand gewährleistet, sodass das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in den Klassenräumen der eigenen Entscheidung obliegt. Darüber hinaus sind natürlich alle in Corana-Zeiten geltenden Hygienevorschriften zu beachten.

Ein Hinweis für die Schülerinnen und Schüler der EF:
Da alle Maßnahmen des Programms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ für die Zeit bis zum Ende dieses Schuljahres abgesagt sind, heißt das für die Jahrgangsstufe EF, dass auch das Berufspraktikum in diesem Schuljahr nicht stattfindet. Ich bitte darum, die jeweiligen Ansprechpartner der Praktikumsstellen darüber in Kenntnis zu setzen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
die letzten Wochen haben uns gezeigt, welchen Stellenwert Schule für uns alle hat und dass sich die meisten einen geregelten Schulalltag herbeisehnen. Wir alle vermissen einen Alltag mit Kontakten, mit Gesprächen und mit Erkenntnisgewinn. Daher freue ich mich sehr, dass wir nun nach und nach wieder zu schulischen Abläufen zurückfinden, die allerdings organisatorisch unter besonderen Vorzeichen ablaufen werden. So wird nicht jede Lerngruppe an jedem Tag in der Schule sein, auch werden nicht alle Unterrichte stattfinden können. In dem einen oder anderen Fall werden auch neue Lehrer oder Lehrerinnen in den Klassen eingesetzt, da einige Kolleginnen und Kollegen durch die Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe vom Präsenzunterricht ausgeschlossen sind.

Mit freundlichen Grüßen, Peter Boidol

[21.04.2020]

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Informationen für die Jahrgangsstufe 7:
Auf der Moodle-Plattform ist ein Anschreiben von Frau Knippertz, sind Informationen zu den Angeboten und ist ein Wahlzettel zu den anstehenden Wahlen der Differenzierungskurse eingestellt. Ich bitte diese Informationen zu beachten und bitte weiterhin um Rücksendung der Wahlzettel an Frau Knippertz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Über die angegebenen E-Mailadressen der Ansprechpartner für die Fachbereiche ist es weiterhin möglich, Verständnisfragen zu klären.

Informationen für die Jahrgangsstufen 5 und 6:
Informationen zu den Wahlen von Förder- und Forderkursen in der Jahrgangsstufe 5 und zu den Wahlen der 2. Fremdsprache in der Jahrgangsstufe 6 werden im Laufe dieser Woche auf die Moodle-Plattform eingestellt.
Eine Information zur Bilingualität für die Jahrgangsstufe 6 wird über die Klassenlehrer als Mail verschickt.
Seit dieser Woche bieten die Schulen des Kreises Heinsberg eine Notbetreuung an. Auf der Homepage der Stadt Erkelenz finden sie hierzu nähere Informationen: Link

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
da sich in vielen Bereichen die Lage kontinuierlich weiterentwickelt und ändert, bemühen wir uns darum, Sie auf dem Laufenden zu halten.
Tagesaktuelle Entwicklungen sind aber auch immer auf dem Bildungsportal des MSB zu finden:  Link
Mit freundlichen Grüßen, Peter Boidol

[02.04.2020 / 10:30 Uhr]

Information an die Q2
Der von Herrn Voß überarbeitete Abiturkalender ist auf der Lernplattform der Q2 hinterlegt.
Die Haupttermine für die schriftlichen Abiturprüfungen findet ihr hier.

[30.03.2020 / 11:45 Uhr]

Mitteilung an die Schülerinnen und Schüler der Q2:
Die Abiturprüfungen werden im Zeitraum vom 12.05. bis zum 25.05.20 geschrieben, die Nachschreibtermine liegen zwischen dem 26.05. und dem 09.06.20.
Danach wird von der Schule die Terminierung für das 4. Abiturfach festgelegt.
Der „Brückentag“ nach Christi Himmelfahrt am 22.05.20 entfällt und ist Prüfungstag.
Die 11. Schulmail des Ministeriums ist hier abrufbar.

 -