Sieg beim alternativen Kreisschulsportfest Leichtathletik

Zuletzt aktualisiert: 28 September 2019

Am vergangenen Mittwoch (25.09.2019) fand im Erkelenzer Stadion der erste Leichtathletik-Wettkampf des neuen Schuljahres statt – das alternative Kreisschulsportfest – und auch das Cornelius-Burgh-Gymnasium war mit einer Mannschaft am Start...

Das Team (oben von links nach rechts: Jannis Krings, Hendrik Vieten, Philipp Wienen, Lukas Balli, Mats Winkelnkemper, Jason Lersmacher, Fabio D`Angelo; unten: Zoe Butz, Erva Akbas, Angelina Golz, Grace Storms, Lea Restoueix, Amelie Würz) trat in den Disziplinen Hindernis-Sprintstaffel, Weitsprung, Scherhochsprung, Medizinballstoßen, Tennisringwerfen und 8-Miunten-Lauf gegen das benachbarte Cusanus-Gymnasium an.

Nach einem spannenden Wettkampf, bei dem alle ihr Bestes gaben und über sich hinauswuchsen, konnte das Team des Cornelius-Burgh-Gymnasium sich am Ende in jeder Disziplin – wenn auch teilweise sehr knapp – gegen das Cusanus-Gymnasium durchsetzen und den Kreismeistertitel erkämpfen! Doch das ist noch nicht alles,…

...der Sieg ist zudem die Fahrkarte für das Landesfinale, welches im Juni des kommenden Jahres in Duisburg stattfinden wird!

 

Da bleibt nur zu sagen: Das habt ihr SUPER gemacht!!!