Zuletzt aktualisiert: 10 Januar 2021

Aktuelles Angebot Herr Wyduch Online-Coaching zur Berufswahl

liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe liebe Eltern,

wie Ihr/Sie ja leider am eigenen Leib erfahren mussten/musstet wurden aufgrund der Corona-
Pandemie neben neuen strikten Auflagen zu Verhaltensweisen auch Schließungen öffentlicher
Räume und Gebäude vorgenommen. Der Unterricht in Klassen- und Kursräumen sowie schulische
Veranstaltungen sind bis auf weiteres ausgesetzt worden.

Angebot Coaching: Handlungsanleitung zur persönlichen Berufswahl
Die Unternehmensberatung Wyduch, die seit mehreren Jahren nun bei uns kostenlos Beratungen zur
Berufs- und Studienwahl sowie persönliche Coachings anbietet, bietet nun an, diese
Beratungsgespräche nach vorheriger Online-Anmeldung bei Herrn Zimmermann und Herrn
Hackbarth über Skype zu führen. Daraufhin würden wir Ihnen/Euch eine Skype-Adresse zukommen
lassen, die den Kontakt mit Herrn Wyduch ermöglicht.

Kurzer Hinweis: Vor dem Coaching/Beratungsgespräch müsste ein etwa 20-minütiges Online-
Testverfahren zur Berufsorientierung (www.finest-jobs.de) durchlaufen werden. Es handelt sich
dabei um ein anonymes Testverfahren ohne Registrierung zur Ermittlung persönlicher Stärken und
Potenziale. Die Gespräche selbst dauern ca. 30 Minuten.

Die nächsten Termine sind Dienstag, der 26.01., und Donnerstag, der 28.01., jeweils von 10-14 Uhr.

Wir würden uns freuen, wenn Sie/Ihr Interesse haben/habt, ein Beratungsgespräch über Skype mit
Herrn Wyduch durchzuführen. Bitte melden/meldet Sie sich/Euch bei uns über folgende Mail-
Adressen (bitte bei Anmeldungen beide Mailadressen anschreiben):
1. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 2. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sobald wir Anmeldungen erhalten, melden wir uns bei Euch/Ihnen, um die weitere Vorgehensweise
zu erläutern.

 

Angebot der Arbeitsagentur 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,


nach diesem Schuljahr endet für Sie die Abschlussklasse. Dabei hat in vielen Fällen nicht zuletzt die noch immer anhaltende Corona- Krise dazu geführt, dass z.B.

  • eine sicher geglaubte Ausbildungsstelle nicht zustande kommt
  • die Suche nach einer Ausbildungsstelle nicht zum gewünschten Erfolg führt
  • ein Arbeitgeber aus wirtschaftlichen Gründen einen Ausbildungsvertrag zurückzieht
  • eine Studieneinschreibung noch nicht konkret vollzogen werden konnte.

Im Ergebnis werden aktuell Schülerinnen und Schüler ohne klare Perspektive dem Sommer entgegenblicken und nicht genau wissen, was sie dann machen werden.
Deshalb haben wir im ersten Schritt die Schulen gebeten, allen Schülerinnen und Schülern mit unklarer Anschlussperspektive einen Anmeldebogen zur Berufsberatung auszuhändigen und Ihnen dieses Schreiben weiterzuleiten. Damit verbunden ist das Angebot einer unkomplizierten telefonischen Beratung. Sie erhalten auf diesem Weg den gleichen Service, den wir zu normalen Zeiten in den Schulen oder in der Agentur für Arbeit anbieten. Im Einzelnen:

  • Beratung bei noch unklaren Berufswünschen
  • Beratung zu schulischen oder anderen Anschlussmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Ausbildungsstellensuche
  • Unterstützung bei der Studienwahl
  • Unterstützung auf dem Weg ins Berufsleben mit einem besonderen schulischen oder
    gesundheitlichen Handicap.

Wir sind für dringende Fragen und/oder Terminabsprachen über unsere regionale Berufsberatungshotline für den Kreis Heinsberg unter 02431 8099 500 für Sie erreichbar. Falls Sie/ Ihr Kind einen telefonischen Termin vereinbaren möchten, können Sie dies auch unter der E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! tun.
Bitte hinterlegen Sie in der E-Mail Ihre Telefonnummer, unter der wir Sie am besten erreichen können.

Das Angebot der telefonischen Beratung richtet sich in erster Linie an die Schülerinnen und Schüler. Gerne können auch Sie uns als Erziehungsberechtigte bei Fragen kontaktieren.

Sofern möglich, sollten Sie während des Anrufs an einem internetfähigen Computer sitzen, damit unterstützende Medien während der Beratung genutzt werden können. Falls dies nicht möglich ist, beraten wir natürlich trotzdem gerne.
Wir hoffen, dass Sie gut und vor allem gesund durch diese Zeit kommen!

Ihre Berufsberatung im Kreis Heinsberg

 

 

 

Wichtige Links

Fragen zum Studium oder zur Ausbildung?

Wayweiser - ein Mentorenprogramm

 

Informationen zu allen Studiengängen
http://www.hochschulkompass.de

 

Studien- und Berufsorientierung

Girls and Boys Day

 

Angebote derr Jobbörse

 

Angebote zu Freiwilligendiensten

Bundesfreiwilligendienst
https://www.bundesfreiwilligendienst.de/no_cache/der-bundesfreiwilligendienst/einsatzstellensuche.html

 

Freiwilliges soziales Jahr
http://pro-fsj.de/anbieter-finden-traegerliste/
http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/freiwilliges-engagement,did=183816.html