Schullaufbahnplanung mit der LuPo-Software

Zuletzt aktualisiert: 27 Oktober 2016

Mit der Software LuPo lassen sich die möglichen Kursbelegungen in der Oberstufe detailliert planen.

Kurzanleitung fuer LuPo:

Download der des Programm LUPO unter https://www.svws.nrw.de => Downloads => Lupo

1. Laden Sie eine der unten und zu Ihrer Schullaufbahn passende Beispieldatei herunter ("CBG_Testdatei" bzw. "CBG_Testdatei_bilingual") .

2.  Beim Start des Programms werden Sie aufgefordert, eine Beratungsdatei  auszuwählen. Wählen Sie hier Ihre zuvor heruntergeladene Beispieldatei aus. Sie müssen ggf. nach dem Download die Dateiendungen ändern: .lpo => .lup

3. Bevor jetzt die Kurse der Oberstufe gewählt werden, muss in der Beispieldatei zunächst eingegeben werden, welche 2. Fremdsprache in der Sekundarstufe I gelernt wurde. Kennzeichnen Sie hierzu in der Spalte „Fremdsprachen“ die bisher gelernten Fremdsprachen per Linksklick.

4. Nun können in der Spalte „EF.1“ die Kurse für das erste Halbjahr der Einführungskurse der Oberstufe gewählt werden. Die Wahl der Kurse erfolgt durch einen Rechtsklick auf das Feld in der Zeile des jeweiligen Faches. Zwei Kurse sind hier bereits automatisch für jede Schülerin/jeden Schüler gewählt: Die Felder für Deutsch und Mathematik enthalten bereits die Abkürzung „S“. Die im Programm verwendeten Abkürzungen stehen für: Grundkurs mündlich (M), Grundkurs schriftlich (S), Leistungskurs (LK) und Zusatzkurs Geschichte oder Sozialwissenschaften in Q2 (ZK). Durch mehrfachen Rechtsklick kann man zwischen den verschiedenen Möglichkeiten S, M und LK wechseln oder den Eintrag der Wahl wieder löschen. Die Wahl der Kurse in EF.1 kann abgeschlossen werden, wenn alle Belegungsverpflichtungen erfüllt sind, was sehr übersichtlich in dem großen Feld „Belegungsverpflichtungen“ rechts kontrolliert werden kann. Ist dieses Feld leer, sind alle Bedingungen erfüllt. In der Leiste ganz unten kann zudem an den Farben dort kontrolliert werden, ob genug Kurse und Wochenstunden belegt wurden. Rot bedeutet, dass nicht alle Bedingungen erfüllt sind; grün, dass alles in Ordnung ist.

5. Um die Schullaufbahn insgesamt zu planen, schreiben Sie nun die Kurse aus EF.1 für die gesamte Oberstufe hoch. Klicken Sie dazu den Button „Hochschreiben von EF.1 bis Q2.2“ an. Nun sind die bisher gewählten Kurse weiter belegt worden, aber auch bereits einige Abwahlen vorgenommen worden. Im Feld „Belegungsverpflichtungen“ rechts sind jetzt neue Fehlermeldungen zu sehen. Es müssen noch die Leistungskurse und Abiturfächer festgelegt werden. Wählen Sie zuerst zwei Kurse per Rechtsklick im Feld Q1.1 des jeweiligen Faches als LK aus. Bestimmen sie danach noch das dritte und das vierte Abiturfach durch einen Klick in der Spalte „Abiturfächer“ bei den gewünschten Fächern. Prüfen Sie zum Abschluss, ob die Felder „Belegungsverpflichtungen“ und „Klausurverpflichtungen“ noch Fehlermeldungen enthalten, und korrigieren diese gegebenenfalls.

6.Ein Speichern der Datei ist nicht notwendig, LuPO speichert alle Eingaben automatisch.

7. Zur Berechnung der Zulassung zur Abiturprüfung bzw. zur Berechnung der Abiturnote wird die LUPO-Lehrerversion benötigt (https://www.svws.nrw.de =>Downloads=>Lupo). Ändern Sie die Datei-Endung dazu von .lpo in .lup

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Oberstufenkoordinator Herrn Voß.


 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (CBG_Testdatei.lpo)CBG_Testdatei.lpo[ ]412 kB
Diese Datei herunterladen (CBG_Testdatei_bilingiual.lpo)CBG_Testdatei_bilingiual.lpo[ ]408 kB