Sieger bei "Schüler experimentieren 2017"

Zuletzt aktualisiert: 14 Mai 2017

Der Wettbewerb „Schüler experimentieren 2017" ist zu Ende gegangen und ein Gewinner steht fest: Ein Schüler des Cornelius-Burgh-Gymnasiums hat's geschafft!

Foto: innogy SE

 

Auch in diesem Jahr richtete die innogy SE wieder den Landeswettbewerb NRW „Schüler experimentieren/jugend forscht" aus. Er fand am 5. und 6. Mai im Haus der Technik in Essen statt. Der Landessieger NRW 2017 in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften lautet:


Finn Esser – Cornelius Burgh Gymnasium Erkelenz

Sein Forschungsgebiet war das Salz im Flusswasser der Rur.

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch Finn, wir sind stolz auf Dich!